Erhebung 2018 «Schulwegsicherheit konkret»

Liebe Eltern des Schulstandortes Spitalacker/Breitenrain

Bitte helfen Sie mit, die Schulwegsicherheit unserer Kinder, Ihrer Kinder zu verbessern und melden Sie Gefahrenstellen, die Ihnen aufgefallen sind, per beiliegender Liste in den nächsten 2 Wochen, bis spätestens Ende Oktober an verkehratelternrat-bern.ch zurück (Es kann auch eine einfache E-Mail ohne Formular sein).

Sie können auch das Formular ausfüllen: http://www.elternrat-bern.ch/de/verkehr/eingaben

Weiter führende Informationen, auch zur Erhebung von 2012 erhalten Sie hier: http://www.elternrat-bern.ch/verkehr

Im Jahr 2012 gab es eine Erhebung im Umkreis von 300 Metern ums Schulhaus. Dieses Mal sollen die gesamten Schulwege beachtet werden. Die damals gemeldeten Gefahrenstellen wurden allesamt angegangen, soweit sie nicht Teil von grösseren Projekten sind.

Mögliche Probleme sind: unübersichtliche Strassenüberquerung da (richtig oder falsch) parkierende Autos die Sicht auf die Kinder (Kindergarten) verdecken, Einfahrten, Ausfahrten, Kreuzungen, Anlieferungen, Tramhaltestellen, usw.

Bisher eingegangene Beiträge:

Ort der Gefahrenstelle

Problematik

Vorschlag zur Lösung / Mögliche Massnahme aus Sicht Schule

Priorität aus Sicht Schule

Greyerzstrasse/Viktoriarain Bäume verdecken Sicht auf Kinder. Von beiden Seiten: Die Kurven sind zu nahe am FS, Fahrer*innen schauen nicht nach innen auf den FS. Autos können oft nicht anhalten (zu schnell)   (wird später ausgefüllt)
Viktoriastrasse - Greyerzerstrasse - Viktoriarain Tempo 30 wird oft weiter überschritten. Fahrer/innen von oben bremsen erst bei der Kurve unten.    
Provisorium Kirchgemeindehaus Johannes Die Parkplätze vor dem Haus auf beiden Strassenseiten. Unübersichtlich.    
Sonnenbergstrasse 9 Viele Fahrschüler, Kinder fahren rasch mit dem Velo die Einbahnstrasse.    
Sonnenbergstrasse Einbahn, die Kinder fahren mit dem Velo die Strasse runter. Oft ungeübte Fahrer ( Fahrschüler) - gut wäre ein Zubringerdienst.    
Kreuzung Optingenstrasse - Wylerstrasse - Breitenrainstrasse Es hat nur auf einer Seite Zebrastreifen. Auf Seite Optingenstrasse ist die Kreuzung schwierig zu überqueren.    
Kreuzung Beundenfeld- & Kasernenstrasse Sehr unübersichtliche Kreuzung, verwirrende Vortrittsregelung, Spielplatz sollte mit Zebrastreifen erreichbar sein.    
Wylerstrasse vor Kirchgemeindehaus Johannes (provisorische Primarschule) Unübersichtliche Strassenüberquerung für Schulkinder wegen parkierenden Autos und Lieferfahrzeugen. Nicht reduzierte Geschwindigkeit. Es fehlt eine Markierung, die auf Schulkinder hinweist. Deutliche Markierung für Geschwindigkeitsreduktion und deutlicher Hinweis auf Schulkinder. Aufhebung der Parkplätze (blaue Zone) welche die Übersichtlichkeit behindern und somit die Sicherheit der Kinder massiv gefährden.  
FS bei Tramhaltestelle Spitalacker dass die Trams Autos wegglöckeln, die gerade Kinder über den Fussgängerstreifen lassen. Oder Autos + Töffs überholen die Trams links.
…ist bewusst, dass die Situation bei der Tramhaltestelle unveränderlich ist, und dass die Trams „immer“ Vortritt haben. Aber BERNMOBIL könnte hier ab und zu mal ein Auge zudrücken, wenn sich Kinder auf dem Schulweg befinden.
   
Allmendstrasse zum Spitalackerschulhaus falsch parkierte Autos, Signalisation des Fussgängerstreifen fehlend / ungenügend, unübersichtliche Situation    
Fussgängerstreifen Rodtmattstrasse (Kreuzung
Rütlistrasse)
Fahrzeuge auf den Parkplätzen stadtauswärts rechts behindern die Sicht von Autofahrern und Fussgängern (von der Kaserne kommend) aufeinander. Ein ohnehin gefährlicher Übergang (gerade Strasse, hohes Tempo, Tram) wird dadurch noch gefährlicher.    
Römerweg Stellenweise kein Trottoir, auch keine Markierung - Fussgängermarkierung (aufgemaltes Trottoir)
- 20er-Zone / Spielstrasse
 
Birkenweg, Kreuzung Pappelweg Ewige Baustelle auf Trottoir Grube schliessen  
Wylerstrasse, Kreuzung mit Birkenweg Eingeschränkte Sicht wegen Mauer und fehlendem Trottoir bei Tagi Wyleregg. Markierung, Schild und Spiegel  
Ganze Beundenfeldstrasse E-Bikes viel zu schnell unterwegs und können kaum/nicht vor dem Fussgängerstreifen bremsen. 30 km/h wird von vielen als Minimal-Tempo und nicht als Maximum angeschaut. Aufklärung und Kontrollen  
Viktoriastrasse Strassenüberquerungen beim VOI Die Strassenüberquerungen über die Viktoriastrasse sind bzgl. der Bushaltestellen sinnvoll platziert. Die an der Blumenbergsttasse (direkt vor dem VOI) ist zu nah an der Kreuzung und der Viktoriastrasse. Autofahrer blockieren den Verkehr, Kinder (und Erwachsene!) überblicken die Situation oft schlecht, Kinder gehen oft sowieso weiter hinten (bei gotthelfstrasse) über die Blumenbergstrasse. Es ist auch für Autofahrer sehr unübersichtlich geworden… Der Übergang für Fußgänger müsste etwas verschoben werden, so dass ein abbiegendes Auto nicht weiterhin die Fahrbahn Viktoriastrasse blockieren muss. Denn die Autofahrer fahren oft los und müssen sofort (!!) wieder stoppen. Alle Augen sind da gefordert (von Autofahrern, Fußgängern, ganz zu schweigen von Velofahren!) Diese Situation ist gefährlich für Kinder!  

Dieser Meldung ist das Formular zur Eingabe angeheftet, sowie die Eingabe und Dokumente von 2012.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit.

 

 

 

Anhang: