Basisschrift soll Schnürlischrift ersetzen

Nachtrag vom 16.12.2015: Die Einführung der Basisschrift ab nächstem Schuljahr im gesamten Schulkreis Breitenrain - Lorraine wurde durch das Schulleiterteam beschlossen.

Die „Schnürlischrift“, die seit Jahrzehnten an Schweizer Schulen unterrichtet wird, soll durch die Basisschrift ersetzt werden.

Dazu ist auf der Seite der Deutschweizer Erziehungskonferenz ein Artikel zu finden: https://www.d-edk.ch/medienmitteilungen/basisschrift-wird-die-neue-schulschrift

An den Deutschschweizer Schulen wird in Zukunft die Basisschrift unterrichtet. Das empfehlen die Deutschschweizer Erziehungsdirektorinnen und –direktoren den Kantonen.
In den vergangenen Jahren kam aus der Lehrerschaft immer wieder der Ruf, die bisherige Schulschrift durch eine zeitgemässe teilverbundene Schrift zu ersetzen.

Bisher lernten die Kinder zuerst die Steinschrift, dann die voll verbundene Schrift mit teilweise neuen Buchstabenbildern, um anschliessend eine persönliche, meist nur teilweise verbundene Handschrift zu entwickeln. Dieser Umweg soll in Zukunft entfallen. Die Buchstabenformen der Basisschrift werden unverbunden gelernt und dann, wenn dies den Bewegungsablauf erleichtert, teilweise verbunden. Damit sollen unnatürliche Bewegungsabläufe mit vielen Richtungsänderungen, die bei den Kindern zu Verkrampfungen führen können, vermieden werden.

Der Entscheid für die neue Schulschrift hat keinen direkten Zusammenhang mit dem Lehrplan 21.
…“

Link auf ein PDF mit Beispiele für die 2. und 3. Klasse: https://www.d-edk.ch/sites/default/files/basisschrift_uebersicht-eltern.pdf

Homepage Basischrift: http://www.basisschrift.ch/bern

„Der aktuelle Lehrplan für die Volksschule des Kantons Bern sieht eine sorgfältige Einführung, einen systematischen Aufbau und eine permanente Pflege der Schrift vor. Er lässt dabei offen, welche verbundene Schrift gelehrt wird. Der Lehrplan 21 geht einen Schritt weiter, indem er eine teilverbundene Schrift empfiehlt.

  • Diese Empfehlung tritt im Kanton Bern mit der Inkraftsetzung des Lehrplans 21 ab 1. August 2018 in Kraft.
  • Ist die Einführung der Deutschschweizer Basisschrift beschlossen? -> Keine Festlegung auf ein Schriftsystem.
  • Die Wahl des Schriftsystems wird den Lehrpersonen überlassen.

…“

Berner Zeitung: Schnüerlischrift ade – jetzt kommt die Basisschrift

NZZ am Sonntag: Weniger Schnörkel, schönere Schrift

Tags: