News

von Redaktion am Di, 26. 11. 2013

Die Klassen werden 2014 vergrössert

Das Schuljahr 2014/15 wird mit grösseren Klassen durchgeführt. Der Grosse Rat hat heute entschieden (s. Grosser Rat verlangt grössere Schulklassen) die Klassengrösse von durchschnittlich 19.2 auf 19.7 Schülern pro Klasse anzuheben. Damit sollen 2014 4.5 Mio und 2015 11 Mio CHF eingespart werden. Das bedeutet, dass der Kanton Bern weitere 120-150 Klassen schliessen muss. Schon 2012 sind durch eine Erhöhung von 18.7 auf 19.2 Schülern pro Klasse 150 Klassen geschlossen worden.
Die durchschnittliche Klassengrösse der Schweiz beträgt 18.9 Schüler. Innerhalb der Stadt Bern sind es bereits heute schon 19.6 Schüler pro Klasse.

von Redaktion am Di, 26. 11. 2013

Die Verkehrserziehung von Kindern wird beibehalten

Gemäss einer Meldung von www.derbund.ch wird die Verkehrserziehung der Kinder in den Schulen durch Polizisten beibehalten. Mit 152:0 Stimmen hat dies der Grosse Rat heute entschieden. Damit wird der Forderung von Elten, aus Kreisen der Schulen und von Fachstellen nachgegeben, nicht aus Spargründen bei der Sicherheit der Kinder im Verkehr Abstriche zu machen.

Seiten